Sie sind hier: Startseite » Berichte » Faszientraining

Faszientraining

Tu dir etwas Gutes und starte das neue Jahr mit Faszien-Training!

Ab dem 10. Januar 2022
bietet der TSV mit der Sport- und Rückenschullehrerin Monic Alexander Faszien-Training an.
In der Sporthalle Selent wird das myofasziale Netz, das den ganzen Körper durchzieht und ihm Form, Halt und Inhalt gibt, immer freitags von 20.30 bis 21.30 Uhr trainiert und dadurch geschmeidig und funktionsfähig gehalten.
Heute weiß man, dass dieses aus Kollagen, Eiweiß und Wasser bestehende Netz verklebt, wenn es nicht ausgewogen und ausreichend durch einen Wechsel von An- und Entspannung beansprucht und dadurch beweglich gehalten wird. Durch die Verklebung werden Nervenendigungen gereizt. Die Folge sind Unbeweglichkeit und Haltungsfehler bis hin zu diversen Schmerzen.
Wir wollen diesen Prozess aufhalten oder sogar umkehren. Nach einer kurzen, lockeren Erwärmung führen wir Übungen in differenzierenden Schwierigkeitsstufen mit und ohne Faszienrolle durch. Alle Faszienlinien werden pro Abend bearbeitet und es gibt stets eine kleine Hausaufgabe, nämlich in dem Bereich, in dem du deinen individuellen Schwachpunkt entdeckt hast. Wichtig ist, dass du dich allmählich, angemessen und kontinuierlich trainierst und steigerst. Jeder kann mitmachen, unabhängig von Alter und Trainingszustand.
Benötigt wird aufgrund der Coronasituation ein G-Nachweis. Ein mitgebrachter Schnelltest kann unter Aufsicht der Trainingsleitung vor Ort durchgeführt werden.
Bringe bitte warme Kleidung, eine Matte und ein Handtuch sowie möglichst auch eine eigene Faszienrolle mit. Der Durchmesser sollte 15cm nicht überschreiten.
Vereinsferne können für 35€ ein „Zehnerticket“, gültig bis zum 14. März, erwerben.
Für sie erfolgt die Anmeldung über die Übungsleiterin Monic Alexander (04384-593233) oder beim Vorstand Udo Petersen (04342-278572).